Unsere Weine in Peccioli


 
 
Bulizio
 
Rot der Toscana I.G.T.
 
 
 
Gatta ci cova
 
Rotwein
 
 
 
Rosato
 
Rosato de Le Palaie
 
 
 
Sagrestano
 
Rot der Toscana I.G.T.
 
 
 
Viognier
 
Weiß von Toscana I.G.T.
 
 
In unseren Weinfeldern werden verschiedene Rebsorten angebaut. Nach der Ernte werden dann alle unsere weisse und rote Weine in Peccioli produziert.
 

Bulizio

 
Bulizio
 
Rubinrote intensive Farbe mit leichtem Granathauch, nouancen nach angenehmend reifender Frucht und leichte Gewuerznoten, gleichmaessig in robusten aber nicht aggressiven Tanninen.
BODEN
Huegellandschaft aus mittelfeinem Gemisch mit sandiger Tendenz, ueberwiegend aufgeloest und arm an Naehrstoffen.
PLANTAGE
“Cordone speronato basso” mit hoher Dichte (6600 Pflanzen pro Hektar) mit Anbau auf Reihen parallel zur Neigung des Berghanges, mit sehr niedrigem Ertrag.
REBVERHAELTNIS
Cabernet Sauvignon ~40%, Merlot ~40%, Petit Verdot ~20%
ERNTE
Handernte in Kisten
WEINPRODUKTION
Nach Tradition in Rot mit 15 Tage lange Mazerationen bei 28 Grad in kleinen thermisch kontrollierten Inoxfaesser.
VERFEINERUNG
In 225 l Barriques aus franzoesischem Eichenholz fuer 12 Monate und danach in Inoxbecken fuer 3 Monate.
EINFUELLUNG
Maerz/April
DIENSTTEMPERATUR
18-20 grag
 
 

Gatta ci cova

 
Gatta ci cova
 
Ein neuer von “Le Palaie” produzierter Wein!


“Gatta ci Cova” ist ein neuer Rotwein der aus der Erfahrung von Andrea Secco stammt, und es basiert auf die verschiedenen Nachfragen aus dem Markt, der ununterbrochen einen “pronta beva” Wein verlangte, der zu leichten Gerichten in allen Jahreszeiten passen sollte, optimal auch als Aperitif, kalt zu trinken. Er stammt aus unseren Weinbergen von Sangiovese und Merlot aus der Gegend “Poggio al Vento” im Verhaeltnis 50/50%. Die im richtigen Moment in Kisten geernteten Trauben werden bei 24° in Wein umgewandelt; das Jahresprodukt wird in Flaschen eingefuellt nach einer 5 Monate langer Verfeinerung in Stahl. Es wird empfohlen, ihn kalt zu trinken! Es entsteht ein fruchtiger Wein mit weichen Tanninen, spitzer Saeure, Geschmack nach frischem Obst, mit rubinroter Farbe und intensiven Violettschimmer, den man auch bei kalten Temperaturen verkosten kann, bei 12 Grad serviert.
 
 

Rosato

 
Rosato
 
Kupferfarbig, starke Saeure die Geschmack und Frische gibt, fruchtige Gerueche mit Blumennote, Persistenz im Gaumen.
BODEN
Huegellandschaft aus mittelfeinem Gemisch mit sandiger Tendenz.
PLANTAGE
“Cordone speronato basso” mit hoher Dichte mit Anbau auf Reihen parallel zur Neigung des Berghanges, mit sehr niedrigem Ertrag.
REBVERHAELTNIS
Merlot und Sangiovese
ERNTE
Handernte in Kisten
WEINPRODUKTION
In Weiss mit Sanftpressung, Gaerung bei 15° kontrollierter Temperatur.
VERFEINERUNG
6 Monate lang in Stahlbecken, Kaltstabilisierung.
Maerz/April
DIENSTTEMPERATUR
8 Grad
 
 

Sagrestano

 
Sagrestano
 
Intensive rubinrote Farbe mit Violettschimmer, Geschmack nach reifem Obst und Gewuerzen. Angenehmer und gleichmaessiger Wein mit guter Saeure und robustem Koerper.
BODEN
Huegellandschaft aus mittelfeinem Gemisch mit sandiger Tendenz, ueberwiegend aufgeloest und arm an Naehrstoffen.
PLANTAGE
“Cordone speronato basso” mit hoher Dichte (6600 Pflanzen pro Hektar) mit Anbau auf Reihen parallel zur Neigung des Berghanges, mit sehr niedrigem Ertrag.
REBVERHAELTNIS
sangiovese 50%, alicante 50%
ERNTE
Handernte in Kisten
WEINPRODUKTION
Nach Tradition in Rot mit 15 Tage lange Mazerationen bei 28 Grad in kleinen thermisch kontrollierten Inoxfaesser. VERFEINERUNG
In 225 l Barriques aus franzoesischem Eichenholz fuer 12 Monate und danach in Inoxbecken fuer 3 Monate.
EINFUELLUNG
Maerz/April
DIENSTTEMPERATUR
18-20 Grad
 
 

Viognier

 
Viognier
 
Strohgelbe Farbe mit Goldschimmer, Noten von tropischen Fruechten und Zytrusfruechten, langer und intensiver Endteil. Weich, mit guter Struktur und Saeure, handelt es sich um einen Wein mit grossem Entwicklungspotenzial.
BODEN
Huegellandschaft aus mittelfeinem Gemisch mit sandiger Tendenz.
PLANTAGE
“Cordone speronato basso” mit hoher Dichte (6600 Pflanzen pro Hektar) mit Anbau auf Reihen parallel zur Neigung des Berghanges, mit sehr niedrigem Ertrag.
REBVERHAELTNIS
Viognier 100%
ERNTE
Handernte in Kisten
WEINPRODUKTION
Weiche direkte Pressung der heilen Trauben. Verklaerung der Fluessigkeit mit Reduzierung der Temperatur bis zu 4 Grad 12 Stunden lang und folgende Entfernung des Bodensazes und Einfuehrung ausgewaehlter Hefen. Alkohoische langsam bei 16 Grad durchgefuehrte Gaerung fuer etwa 3 Wochen.
VERFEINERUNG
Sechs Monate Lang wird er auf feinen Bodensaetzen in Suspension gelassen, um einen guten Anteil an Mannoproteinen zu garantieren.
EINFUELLUNG
Maerz/April
DIENSTTEMPERATUR
12 Grad